Lehrer aus Shanghai informieren sich

Veröffentlicht am 06.12.2016 | Jürgen Vogl | 1203 Aufrufe

Kategorien: Projekt CDBH Shanghai, Unsere Schule

Lehrer aus Shanghai informieren sich

Kollegen von der chinesischen Partnerschule erleben Unterricht und Schulorganisation hautnah mit     

Sogar der Landrat nahm sich Zeit für eine kurze Begrüßung der chinesischen Gäste der Technikerschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität Deggendorf. Christian Bernreiter, eigentlicher Hausherr der an der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf angesiedelten Fachschule, betonte in seiner Ansprache, er sei stark beeindruckt von der Schönheit und der uralten Tradition Chinas sowie dem Fleiß und dem Leistungswillen seiner Bewohner. So freue er sich sehr über die bestehenden Partnerschaften mit chinesischen Schulen und insbesondere eben über die Partnerschaft der Technikerschule mit der Chinesisch-Deutschen Berufshochschule CDBH in Shanghai. Er hoffe, so Bernreiter, „dass die chinesischen Gäste möglichst viele positive Dinge mit nach Hause nehmen können.“

Und das war das Ziel des einwöchigen Aufenthalts der Kollegen aus Shanghai, wie auch der Leiter der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf Ernst Ziegler betonte: „Es war der ausdrückliche Wunsch der chinesischen Partner, mit uns intensiv zusammenzuarbeiten. Und diesem Wunsch kommen wir gerne nach." So stellt das Kollegium der Technikerschule unter der Leitung von Wolfgang Schwanzer das erforderliche Knowhow zur Verfügung, um für die CDBH ideale Startbedingungen zu schaffen: Die chinesischen Gäste erhielten eine Woche lang Gelegenheit, im Unterricht der deutschen Kollegen zu hospitieren. Sie erlebten die Arbeit der deutschen Schüler an ihren zahlreichen Projekten, beispielsweise an der ersten Deggendorfer Elektrokutsche, hautnah mit. Es wurden ihnen zudem Lehrmaterialien und Prüfungsunterlagen zur Verfügung gestellt und sie bekamen vertieft Einblick in die Organisation des Deggendorfer Schulbetriebs.

Auf der Agenda stehen zudem Besuche bei einschlägigen Firmen, ein gemeinsames Abendessen mit der Schulleitung und Kollegen sowie ein kulturelles Rahmenprogramm. Die Leiterin der chinesischen Schule zeigte sich hoch erfreut über den herzlichen Empfang, den ihnen die deutschen Gastgeber bereitet hatten. Der Dolmetscher, ein chinesischer Kollege, stellte das Team, bestehend aus Experten in den Fachbereichen Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Kfz-Technik und Maschinenbau, vor.

Das Bild zeigt von links Jürgen Vogl, Mitarbeiter in der Schulleitung, Schulleiter Ernst Ziegler, Leiter der Technikerschule Wolfgang Schwanzer und Landrat Christian Bernreiter mit der Delegation aus Shanghai.

zurück