Kutschenmanufaktur

Kutschenmanufaktur

Unsere Elektrokutsche - der Prototyp entsteht | Bild: Technikerschule Deggendorf

Die Idee

Das e1. Daimlerrste patentierte Automobil der Welt, der "Urdaimler", ein Tricycle aus dem Jahr 1886, wurde von Daimler Benz gebaut.

Modell des "Urdaimlers" - erstellt durch Schüler mit unserem 3D-Drucker

 

 

Auch Ferdinand Porsche hatte eine Vision: Er elektrifizierte eine stählerne Pferdekutsche und entwickelte 1902 den langsamsten Porsche aller Zeiten, den "P1" .

Mit dem Grundgedanken, diese beiden Projekte zu vereinen, entstand beim Leiter der Technikerschule die Projekt-Idee, die "Erste Elektrokutsche Deggendorfs" zu verwirklichen.

Als Grundbasis wurden eine stählerne Rennkutsche und ein ausgesondertes Elektrofahrzeug verwendet. Diese beiden Teile wurden "vermählt" und werden nun nach den Anforderungen für den modernen Straßenverkehr ausgebaut.

In Anlehnung an die Projektidee "Deggendorfer Kutsche" wurde als Arbeitsgrundlage ein fiktives Unternehmen, die "Kutschenmanufaktur" gegründet.

Das Leitbild

Für diese Firma entwarfen die Schüler der zweiten Jahrgangsstufe ein passendes Leitbild.

 Leitbild

 

Beteiligte am Projekt

Schülergruppe:

Schuljahr 2015/16:

Claudia Linnmann, Tobias Nachtigall, Maximilian Frieß, Werner Gerl, Dimitri Kemmer

Schuljahr 2016/17:

 

Projektleiter

StR Wolfgang Schwanzer, Leiter der Technikerschule, Verantwortlicher für Projektarbeit

 

Projektstart - Die Kickoff-Veranstaltung

Über die Schulleitung erfolgt die Einladung an die Kollegen zur Kickoff-Veranstaltung. Beteiligt sind alle Fachbereiche, mit denen im Rahmen der Fertigstellung eng zusammengearbeitet wird.

Termin: 18. Juni 2015

Gäste

  • OStD Dirk Steger, Verantwortlicher für Projektarbeit
  • StD Michael Bauer, Fachbetreuer Metalltechnik
  • FOL Ludwig Lummer, Werkstattbetreuer Metalltechnik
  • StD Gerhard Wilfling, Fachbetreuer Kfz-Technik
  • FOL Christian Pfeffer, Werkstattbetreuer Kfz-Technik
  • OStR Martin Rieder, Fachbereich Holztechnik
  • FL Nicole Miedl, Fachbereich Farbtechnik
  • OStD Bartholomäus Sagstetter, Schulleiter
  • StDin Angela Saller, ständ. Vertreterin des Schulleiters
  • StD Jürgen Vogl, Mitarbeiter in der Schulleitung

 

Die Präsentation

Zur Einstimmung auf das Projekt wurde folgende Präsentation erstellt.

 

Die Kutsche im Originalzustand

 

 

Beteiligte Abteilungen

Metalltechnik - Stabilisierung der Karosserie

Kfz-Technik

Elektrotechnik - Antrieb, Beleuchtung

Holztechnik - Verkleidung und Sitzmöglichkeiten

Farbtechnik - Lackierung der Kutsche

außerschulisch:

Fa. Webasto - Verdeckgestaltung und -fertigung

 

Projektleiter:

StR Wolfgang Schwanzer

 

 

 

Ansprechpartner

Wolfgang Schwanzer

Wolfgang Schwanzer

Mitarbeiter in der Schulleitung/Technikerschule, Projektarbeit

Tel.: 0991 29698300
» E-Mail schreiben

Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung.

Aktuelles

07.04.2022

Besuch der Firma IRL - Neues Soundsystem für den Elektro-Mercedes-Ponton

Am 6.April waren wir mit drei Schülern bei der Firma IRL in Eggenfelden. Die Firma ist spe...

» weiterlesen

07.04.2022

Entwicklung einer Box zur messtechnischen Untersuchung einer In-Cabel Control Box (ICCB)

Wie kommuniziert eigentlich eine Ladeeinheit mit dem Auto, welche Ströme fließen und...

» weiterlesen

weitere Meldungen

Termine

23

23. Mai 2022

PRÜFUNG // Fahrzeugtechnische Kommunikation

Ganztägiger Termin.Berufsschule I Deggendorf

25

25. Mai 2022

PRÜFUNG // Energieerzeugung und -speicherung

Ganztägiger Termin.Berufsschule I Deggendorf

27

27. Mai 2022

beweglicher Ferientag - kein Unterricht

Ganztägiger Termin.

30

30. Mai 2022

PRÜFUNG // Steuerungs- und Regelungstechnik

Ganztägiger Termin.Berufsschule I Deggendorf

31

31. Mai 2022

PRÜFUNG // Betriebswirtschaft

Ganztägiger Termin.Berufsschule I Deggendorf

02

02. Juni 2022

PRÜFUNG // Mathematik

Ganztägiger Termin.Berufsschule I Deggendorf

weitere Termine