Kooperation mit den Friseuren

Veröffentlicht am 28.04.2015 | Angela Saller | 161 Aufrufe

Kategorien: Unsere Schule

Kooperation mit den Friseuren

Elektromobilität zeitlos – präsentiert im Fotokalender      

Unter idealen äußeren Bedingungen hatte die Technikerschule Deggendorf zusammen mit der Friseurabschlussklasse der Berufssschule ein professionelles Fotoshooting zur Erstellung eines Fotokalenders organisiert. Die Kulisse hierfür bot das ehemalige Gelände der Landesgartenschau in Deggendorf. Ob Wasserlauf, Beachbar, Fußballfeld oder moderner Spielplatz, die abwechslungsreiche Location war der beste Hintergrund für die Mottofotos.

Hierfür wurden unter der Leitung von OStRin Heidi Karl, Friseurmeisterin Uta Mader und FOLin Sabrina Hingerl „Models“ aus den Reihen der Schüler gecastet und entsprechend gestylt. Dabei orientierten sich die Expertinnen an verschiedensten Stilepochen. Fotografin Barbara Meier, Inhaberin des Betriebs „Meine kleine Fotowerkstatt“, rückte die Protagonisten ins rechte Licht. Stets mit den Models im Bild waren die im Rahmen von Projektarbeiten entwickelten Elektrofahrzeuge der Technikerschule. Angefangen von einer Elektrokutsche, einer Zündapp mit Beiwagen, einem Elektro-Bobby-Kart, bis hin zum überarbeiteten Elektroroller waren alle Fahrzeuge mit modernsten Batterieelementen, sogenannten Lithium-Ionen-Akkus mit Managementsystem ausgestattet.

So garantierten „Null Emission“, gepaart mit schönstem Wetter, fachlichem Können und hochmotivierten Schülern die Entstehung eines Produktes von höchster Qualität. Die fertigen Fotos wurden aufbereitet und in einen Fotomonatskalender eingearbeitet.

Wir bedanken uns herzlich bei der Stadt Deggendorf für die Bereitstellung des Geländes, bei den vielen Beteiligten, bei der Schulleitung und allen Schülern und Lehrern, die dieses Projekt ermöglicht haben.

Wolfgang Schwanzer

 

zurück