Kennenlerntag an der Technikerschule

Veröffentlicht am 28.04.2015 | Jürgen Vogl | 198 Aufrufe

Kategorien: Unsere Schule

Kennenlerntag an der Technikerschule

Alle ziehen an einem Strang     

Einen Ball aus der Mitte einer Fläche aus Weichbodenmatten herausholen, ohne diese zu betreten oder zu berühren. Das war eine der schwierigen Aufgaben, die die neuen Schüler der Staatlichen Technikerschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität gemeinsam bewältigen mussten. Die einzigen zur Verfügung stehenden Hilfsmittel waren ein Seil und ein Klettergurt.

Zu Beginn des Schuljahres hatte die Technikerschule einen Kennenlerntag veranstaltet. Die Schüler sollten verschiedene Herausforderungen meistern, die Geschicklichkeit, Kreativität und Teamwork erforderten. Zunächst trafen sich die angehenden Techniker in der Turnhalle, um unter der Anleiter von Oberstudienrat Dirk Steger, Lehrer im Fach Elektrotechnik, knifflige Aufgaben zu lösen.

Kennenlerntag 18

Im Anschluss bekam ein Teil der Klasse den Auftrag, ein kaltes Buffet zu kreieren. Dieses wurde der Schulleitung, den Lehrern der Technikerschule und den Schülern der aufsteigenden Klasse serviert. Im Rahmen des gemeinsamen Mittagessens ergab sich die Möglichkeit, sich untereinander näher kennenzulernen und Informationen auszutauschen. Schulleiter Oberstudiendirektor Ernst Ziegler und der Leiter der Technikerschule Studienrat Wolfgang Schwanzer begrüßten die künftigen Experten für E-Mobilität sehr herzlich und wünschten ihnen viel Erfolg bei ihrer zukunftsweisenden Ausbildung. Der Klassensprecher der aufsteigenden Klasse Raphael Dietz bot seine Unterstützung an und wünschte gutes Durchhaltevermögen.

In der anschließenden Diskussionsrunde wurden Fragen der Schüler beantwortet und die Ergebnisse des Kennenlerntags analysiert. Dieser wurde auch von „den Neuen“ sehr positiv gewertet, wurde doch der Grundstein für optimale Zusammenarbeit in den nächsten beiden Jahren gelegt.

Und wie haben die Schüler ihre Aufgabe erfüllt? Das Seil wurde an der Wand befestigt und das Team hievte gemeinsam einen Mitschüler mit Hilfe des Klettergurts über die Matten. Dieser holte den Ball von der Fläche herunter und das Problem war gelöst.

Die Technikerklasse 1

zurück