Fachhochschulreife

Alle Schüler/innen der Technikerschule können unabhängig von ihrer Vorbildung die Fachhochschulreife erwerben. Voraussetzung zum Besuch der Technikerschule ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und 1 Jahr Berufserfahrung.

Ergänzungsprüfung - FHR-Zeugnis

Im Fachhochschulreifezeugnis (FHR-Zeugnis) stehen die Noten für die Fächer Mathematik, Deutsch, Englisch, Wirtschaft-/Sozialkunde sowie die Gesamtnote des Technikerzeugnisses.
Nur im Fach Mathematik ist eine schriftliche Zusatzprüfung abzulegen. Diese wird zum Ende der Ausbildung in zeitlicher Abstimmung mit der Technikerprüfung abgehalten. Die in der Ergänzungsprüfung geforderten Lerninhalte werden im Mathematikunterricht der Technikerausbildung (Mathematik I und Mathematik II) vollständig abgehandelt.

Zeugnisnoten

Die Note im Fach Mathematik wird aus der Note der Ergänzungsprüfung und der Jahresfortgangsnote im Technikerzeugnis gebildet. Die Noten für Deutsch, Englisch, Wirtschafts-/Sozialkunde werden unmittelbar aus dem Technikerzeugnis übernommen.

 

Anmeldung zur FHR-Prüfung

Anmeldeschluss :
zum 1. März im jeweiligen Prüfungsjahr

erforderliche Unterlagen :

  • eine schriftliche Erklärung, dass der/die Bewerber/in nicht bereits zweimal ohne Erfolg an einer entsprechenden Prüfung teilgenommen hat.
  • Externe Prüflinge müssen das Abschlusszeugnis einer Technikerschule oder Fachakademie vorlegen.

Weitere Informationen können im Sekretariat der Technikerschule eingeholt werden.

 

Rechtsgrundlage

Button_ParagraphDas Bayerische Staatsministerium für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst hat mit Verordnung vom 25. Mai 2001 (GVBl S. 278, KMBl I Nr. 14/2001) die Prüfungsordnung für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife (ErgPOFHR) durch AbsolventInnen von Fachakademien und von Technikerschulen mit staatlicher Abschlussprüfung erlassen.

Prüfungsordnung für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife (ErgPOFHR)

 

Bild: Fotolia.com - Virtua73 (Roter Paragraph)

 

Ansprechpartner

Christian Löschel

Christian Löschel

Tel.: 0991 2707 0

Sprechzeiten:
Montag, 13:00 Uhr
Raum: 0301

Aktuelles

01.06.2018

Projektteam realisiert City-Flitzer

So bringt man „ausgediente“ Fahrzeuge wieder auf die Straße    ...

» weiterlesen

07.05.2018

Besuch bei der Firma Infineon

Neuen Entwicklungen auf der Spur      Neue Eindrücke gewinnen und spezifis...

» weiterlesen

04.05.2018

Projekt im Physikunterricht

Mausefallenrennen zum Dritten      Im Physikunterricht des ersten Jahrgangs der...

» weiterlesen

weitere Meldungen

Termine

10

10. September 2018

Erster Schultag Schuljahr 2018/19

09:00 bis 13:00 Uhr
Technikerschule Deggendorf

weitere Termine