Ablauf der Projektarbeit

ProjektablaufProjektarbeit ist ein Unterrichtsfach im 2. Ausbildungsjahr. Im Stundenplan sind 3 Schulstunden vorgesehen. Diese Zeit ist in der Regel nicht ausreichend. Es wird deshalb erwartet, dass die anfallenden Arbeiten auch in der unterrichtsfreien Zeit fortgeführt werden.

Bei Projekten in Firmen werden zeitliche Kontingente im Rahmen des Stundenplans zur Verfügung gestellt.

 

 

 

Im Unterricht werden die Grundlagen gelegt

Im Fach Betriebswirtschaftslehre ist circa ein Drittel der eingeplanten Unterrichtszeit dem Thema "Projekte" gewidmet. Hier werden den Schülern die erforderlichen theoretischen Grundkenntnisse vermittelt. So erarbeiten die angehenden Techniker zunächst Grundbegriffe und Definitionen und lernen dann die im Rahmen der Projektarbeit durchzuführenden einzelnen Schritte gemäß DIN-Norm kennen. Das theoretische Wissen kann im Anschluss eins zu eins auf die anfallenden praktischen Arbeiten an den jeweiligen Projekten übertragen werden. Aus diesem Grund steht im BW-Unterricht auch das Anwendungsbeispiel stets im Mittelpunkt der theoretischen Überlegungen.

Betriebswirtschaft ist Prüfungsfach, wobei auch die hier geforderten Antworten auf die Prüfungsfragen grundsätzlich an praktischen Beispielen zu belegen sind.

In allen anderen fachlichen und allgemeinbildenden Fächern wird ebenfalls vorbereitende und begleitende Arbeit geleistet.

 

Der Start

Der Schüler entwickelt selbstständig Ideen für Projekte und reicht diese bei den Projektbetreuern ein.

Die Vergabe von Projekten unter Federführung einer Partnerfirma erfolgt individuell in Absprache mit den Projektleitern an der Schule.

 

Die Kriterien für die Zulassung

  • Der Fachbezug zum Schwerpunkt Fahrzeugtechnik und Elektromobilität muss durchgehend gegeben sein. Es stehen somit unterrichtsrelevante Tätigkeiten im Vordergrund.
  • Das Projekt muss mit der vorhandenen Schulausstattung im vorgegebenen Zeitrahmen realisierbar sein.
  • Bei Projekten in Firmen werden die Rahmenbedingungen in Zusammenarbeit des Schülers mit der Firma und den Projekbetreuern der Schule festgelegt.
  • Der zeitliche Aufwand beträgt circa 200 Stunden. Dieser ist über 3 Wochenstunden im Unterricht und/oder über Aktivitäten in der Freizeit einzubringen.
  • Die Finanzierung muss über das von der Schule vorgesehene Budget gesichert sein.

 

Der zeitliche Ablauf

  • Die Ideen für Projekte müssen bis zum 31. Juni im ersten Ausbildungsjahr entwickelt werden.
  • Die Zulassung erfolgt bis spätestens 31. Juli des ersten Ausbildungsjahres.
  • Die Kickoff-Veranstaltungen für alle Projekte finden im zweiten Ausbildungsjahr im September statt.
  • Es ist mindestens eine Zwischenpräsentationen erforderlich. Die Terminierung erfolgt im Rahmen der Projektplanung in Abstimmung mit den Projektbetreuern.
  • Der Projektabschluss findet spätestens Ende Mai des zweiten Ausbildungsjahres statt. Der Schüler legt seine umfangreiche Projekt-Dokumentation vor und präsentiert seine Ergebnisse vor einem großen Publikum. 

 

Die Bewertung der Projekte

Bewertet werden folgende Teile der Projektarbeit:

  • Kickoff-Veranstaltung
  • Zwischenpräsentationen
  • Abschlusspräsentation
  • Dokumentation

Bei der Ermittlung der Gesamtnote für das Fach werden die einzelnen Kriterien unterschiedlich gewichtet.

 

Projektbetreuer:

StR Wolfgang Schwanzer

OStR Dirk Steger

 

Bild: Fotolia.com - JiSign (Kreislauf Verbesserung)

Ansprechpartner

Wolfgang Schwanzer

Wolfgang Schwanzer

Mitarbeiter in der Schulleitung/Technikerschule, Projektarbeit

Tel.: 0991 2707 0
» E-Mail schreiben

Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung.

Dirk Steger

Dirk Steger

Projektarbeit Technikerschule

Tel.: 0991 2707 0
» E-Mail schreiben

Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung.

Aktuelles

13.02.2020

Infoabend der Technikerschule

Zukunftsweisende Ausbildung        Dass E-Fahrzeuge die Zukunft der Mobili...

» weiterlesen

28.01.2020

Techniker besuchen die Firma CSA-Group

Blick hinter die Kulissen eines EMV-Labors      Die zweite Jahrgangsstufe der T...

» weiterlesen

weitere Meldungen

Termine

06

06. April 2020
bis 17. April 2020

Osterferien

Ganztägiger Termin.

26

26. Mai 2020

PRÜFUNG // Fahrzeugtechnische Kommunikation

Ganztägiger Termin.Berufsschule I Deggendorf

01

01. Juni 2020
bis 12. Juni 2020

Pfingstferien

Ganztägiger Termin.

15

15. Juni 2020

PRÜFUNG // Steuerungs- und Regelungstechnik

Ganztägiger Termin.Berufsschule I Deggendorf

17

17. Juni 2020

PRÜFUNG // Energieerzeugung und -speicherung

Ganztägiger Termin.Berufsschule I Deggendorf

19

19. Juni 2020

PRÜFUNG // Betriebswirtschaft

Ganztägiger Termin.Berufsschule I Deggendorf

weitere Termine